KOOPERATIONEN

 

Vielen Dank für die Kooperation: ACHSE e.V., Deutsche Jugendherbergen, Deutscher Allergie- und Asthmabund, Kindernetzwerk.

 

HIT-MCAS Selbsthilfe

HIT-MCAS Selbsthilfe - Verbund von Selbsthilfegruppen für Histamin-Intoleranz und Mastzellaktivierungssyndrom

In den Selbsthilfegruppen geht es um den Umgang mit diesen Erkrankungen im Alltag:

Was hilft? - Wie vermeide ich Symptome? - Was darf ich essen? - Welche Medikamente sind ratsam? - Welche Ärzte können helfen?


Es geht auch um den Erfahrungsaustausch, um Hintergrundwissen, um gegenseitiges Helfen und Stärken, um Gemeinschaft und um sozialen Kontakt - um gemeinsames aktiv werden.
Oft finden Betroffene keine Hilfe und laufen vergeblich von Arzt zu Arzt. Den Ärzten sind die Erkrankungen meist unbekannt und die Diagnosemöglichkeiten sind sehr begrenzt.
Es geht uns auch darum, die Erkrankungen bekannter zu machen und den Betroffenen eine Lobby zu schaffen.

 

Unsere Kontaktdaten sind:
Internet: www.hit-mcas-selbsthilfe.de
E-Mail: kontakt(at)hit-mcas-selbsthilfe.de
Telefon: 0160 917 800 27

MCAS Hope e. V.

MCAS Hope e. V.
Interessengemeinschaft Mastzellaktivierungssysndrom

Homepage www.mcas-hope.de
Facebook https://bit.ly/2GiSs7j
Instagram https://bit.ly/2NII3G5

Mastzellenhilfe.de

Mastzellenhilfe.de bietet Informationen zu Diagnose und Behandlung des Mastzellaktivierungssyndroms (MCAS), Erkenntnisse über Mastzellen aus wissenschaftlichen Studien, Tipps für den Alltag mit MCAS und Unterstützung für Betroffene, Angehörige sowie Ärzte und weitere Behandelnde. Dr. Nina Kreddig, Psychologin und Wissenschaftlerin an der Ruhr-Universität Bochum, teilt auf Mastzellenhilfe ihr Wissen aus der medizinischen Forschung und ihre Erfahrungen als MCAS-Betroffene. Sie hat Mastzellenhilfe gegründet, um anderen bei der Orientierung in den komplexen Themen Mastzellen und Mastzellaktivierungssyndrom zu unterstützen. Auf Mastzellenhilfe erscheinen regelmäßig neue Artikel mit aktuellen Erkenntnissen aus der Forschung und Tipps für den Alltag mit MCAS.“

https://www.mastzellenhilfe.de/

Klösterl-Apotheke Apothekerin Josepha Brada-Wallbrecher e.K.

Die Klösterl-Apotheke Apothekerin Josepha Brada-Wallbrecher e.K. bietet Medikamente auf Reinstoffbasis an. Hier finden Sie mehr Informationen zur Herstellung: https://www.kloesterl-apotheke.de/rezepturen

Färbergraben 12 Rgb.
80331 München

Tel.: +49/89/54 34 32-11
Fax: +49/89/54 34 32-77
E-Mail: apotheke@kloesterl.de

Verein zur Förderung der Allergie- und Endoskopieforschung am Menschen e.V.

Schwarzer Stock 5
91094 Bräuningshof

Email: info@vaem.eu

Histameany

Histameany wurde von Thomas Hecker ins Leben gerufen. Er ist Biochemiker und selbst von Allergien und Unverträglichkeiten betroffen. 

Aus eigener Erfahrung weiß er, dass es für Menschen mit Allergien und Unverträglichkeiten oft sehr schwierig ist, passende Körperpflegeprodukte oder Nahrungsergänzungsmittel zu finden. Das macht es meist auch gar nicht so einfach, die eingeschränkte Ernährung sinnvoll ergänzen zu können oder geeignete Pflege für die empfindliche Haut zu finden.

In Zusammenarbeit mit anderen Betroffenen hat Thomas seine und deren Erfahrungen als Grundlage für Dosierungen und Inhaltsstoffe herangezogen. So sollten die Nahrungsergänzungsmittel und Pflegeprodukte auch für sehr empfindliche Personen geeignet sein.

www.histameany.de

Dorothee Rund, M. Sc.

Dorothee Rund, M. Sc.
Coach für Haut-Darm-Hirn-Gesundheit
Psychologisches Ernährungscoaching
Soundtherapie
Mobil: 0049 160 5629646
Philosophie-des-Gesundwerdens
Besuche mich auf Facebook
Besuche meinen Youtubekanal
Besuche mich auf Instagram
Workshops, E-Books & Videokurse

Kontakt

+49 2156 7757407 vorstand@mastozytose.de