Aktuelles

Termine für die DAAB Anaphylaxie-Webinare

Termine

Heute senden wir Ihnen die Termine für die DAAB Anaphylaxie-Webinare im ersten Halbjahr 2020 zu.

Als Mitglied können Sie an allen Webinaren teilnehmen.

Eine anaphylaktische Reaktion ist als Notfall einzustufen. Sie erfordert schnelles Handeln, durch welches im Ernstfall lebensbedrohliche Situationen abgewendet werden können.
Daher sind drei der vier Webinare ebenfalls für Lehrer*innen und Erzieher*innen zugänglich. Geben Sie gerne die Information und Links zur Anmeldung an interessierte Betreuer Ihrer Kinder weiter.

Die Teilnahme an allen Webinaren ist für die o.g. Personen kostenfrei.

Voraussetzung zur Teilnahme: Computer oder Laptop mit Internetzugang zur Bildübertragung (Vortragsfolien), Tonübertragung des Vortrags über a) im Computer/ Laptop integrierte Lautsprecher oder b) externe, an den Computer anschlussfähige Kopfhörer (Headset) oder c) Telefon (hierfür über die nach Anmeldung in der Bestätigungs-Email aufgeführte Telefonnummer einwählen).

Dauer der DAAB Anaphylaxie-Webinare: Vortragsdauer ca. 45-60 Minuten plus anschließende Zeit für offene Fragen per Chat; gesamt ca. 60- 90 Minute (je nach Anzahl der Fragen)

Anmeldung: Die Anmeldung erfolgt über die jeweils in den u.g. Ankündigungen aufgeführten Links zur Anmeldung. Sollte Sie nicht direkt über den Link zur Anmeldung gelangen, so kopieren Sie ihn bitte und fügen ihn direkt in ihr Browserfenster ein. Nach erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigungsemail mit dem Link als Zugang zum Webinar am jeweiligen Veranstaltungstag.

Die Anmeldung kann ebenfalls über die DAAB Website (www.daab.de) erfolgen. Hier finden Sie die Webinare unter „Termine" am jeweiligen Datum.

11. Februar 2020 Inklusion in der Kita – Ansätze zur Umsetzung für Kinder mit schweren Lebensmittelallergien

Inklusion bedeutet „Teilhabe am Alltag". Wie jedes Kind bringen auch Kinder mit Lebensmittelallergien individuellen Voraussetzungen und Bedürfnisse mit, die in die Gestaltung des Kitaalltags einfließen. Hierbei ist die Absprache zwischen Eltern und pädagogischen Fachkräften wichtig. Wie dies gelingen kann, wird in diesem Webinar exemplarisch an einem Kind mit Erdnussallergie aufgezeigt. Dazu werden Praxismöglichkeiten für eine inklusive Gestaltung des pädagogischen Alltags auf Basis des Mehrebenenmodells zur Inklusionsentwicklung in Kindertageseinrichtungen von Ulrich Heimlich (2013) vorgestellt.

Termin: Dienstag, 11. Februar 2020, 17 Uhr

Referent: Christian Johannsmann, Lehrbeauftragter Studiengang frühkindliche inklusive Bildung, Fulda
und Bundesprogramm Sprach-Kitas AWO Karlsruhe

Link zur Anmeldung: https://attendee.gotowebinar.com/register/7436647354404902667

Inhalt: • Rechtliche Grundlagen für individuellen Förderung

    • Barrieren, Ressourcen und Entwicklungspotenziale auf der Ebene - des Kindes

- der inklusiven Spiel- und Lernsituationen

- des multiprofessionellen Teams,

- der inklusiven Kindertageseinrichtung

- der externen Unterstützungssysteme

    • praktische Beispiele für die Umsetzung

Zielgruppe: Das Webinar richtet sich an DAAB Mitglieder: Eltern/ Verwandte von Kindern mit Anaphylaxie-
Risiko im Kita-Alter sowie ErzieherInnen, Kitaleitung, Vertreter von Trägern

9. März 2020 Im Notfall sicher handeln – Notfallmanagement bei schweren allergischen Reaktionen

Dieses DAAB Anaphylaxie-Webinar wird exklusiv für DAAB Mitglieder angeboten

Termin: Montag, 9. März 2020, 17Uhr

Referentin: Britta Stöcker, Bonn (Kinder- und Jugendärztin und Anaphylaxie-Trainerin)

Link zur Anmeldung: https://attendee.gotowebinar.com/register/2720787007292977164

Inhalt: • Wie erkenne ich eine schwere allergische Reaktion?

    • Welche Medikamente gibt es zur Soforthilfe bei Anaphylaxie?
    • Welche Maßnahmen werden im Notfall durchgeführt?
    • Wie sieht die rechtliche Situation diesbezüglich aus?

Zielgruppe: Das Webinar richtet sich an DAAB Mitglieder: selbst betroffene Allergiker und Eltern oder andere Verwandten von Kindern mit Anaphylaxie-Risiko.

Service für Mitglieder: Sollten ErzieherInnen und LehrerInnen von Kindern mit Anaphylaxierisko an diesem DAAB Anaphylaxie-Webinare teilnehmen wollen, die nicht selber DAAB Mitglied sind, so kann dies auch über die DAAB Mitgliedschaft der Eltern des betroffenen Kindes erfolgen. Um eine Freischaltung zu erhalten, müssen die Betreuungspersonen bei der Anmeldung angeben, über welches DAAB Mitglied sie teilnehmen. Als Eltern eines betroffenen Kindes schicken Sie bitte eine Email mit folgenden Angaben an schnadt(at)daab.de:

  1. Eigener Name und DAAB Mitgliedsnummer
  2. Name der ErzieherIn/ LehrerIn/ BetreuerIn des betroffenen Kindes, der/ die teilnehmen möchte
  3. Name der Kita/ Schule / Einrichtung für die die o.g. Person tätig ist

29. April 2020 Im Notfall sicher handeln – Notfallmanagement bei schweren allergischen Reaktionen in Kita und Schule

Termin: Mittwoch, 29. April 2020, 17 Uhr

Referentin: Britta Stöcker, Bonn (Kinder- und Jugendärztin und Anaphylaxie-Trainerin)

Link zur Anmeldung: https://attendee.gotowebinar.com/register/579360568850699276

Inhalt: • Wie erkenne ich eine schwere allergische Reaktion?

    • Welche Medikamente gibt es zur Soforthilfe bei Anaphylaxie?
    • Welche Maßnahmen werden im Notfall durchgeführt?
    • Wie sieht die rechtliche Situation diesbezüglich aus?
    • Hilfsmittel (Formulare, Infomaterial, Lernspiel „Allele-Land" für Kinder mit Allergien)

      Zielgruppe: Das Webinar richtet sich in erster Linie an ErzieherInnen, LehrerInnen, BetreuerInnen von Kindern mit Anaphylaxie-Risiko und Vertreter von Trägern, Behörden und Ministerien.
      Es kann bei Interesse auch von DAAB Mitgliedern, die selbst betroffenen oder Eltern/ andere Verwandte von Anaphylaxie-gefährdeten Kindern sind, besucht werden.
    •  
    • 11. Mai 2020 Rechtliche Bewertung der Hilfe bei einer anaphylaktischen Reaktion in Kitas und Schulen aus Sicht der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV)

Termin: Montag, 11. Mai 2020, 17 Uhr

Referent: Eberhard Ziegler, DGUV Bundesverband Berlin

Link zur Anmeldung: https://attendee.gotowebinar.com/register/6130559482003212044

Inhalt: • Aufgaben der gesetzlichen Unfallversicherung

    • Versicherungsrechtliche Situation für Erzieher und Lehrer
    • Versicherungsrechtliche Situation für Kinder und Jugendliche
    • Anaphylaktische Reaktion – Ein Arbeitsunfall
    • Haftungsrechtliche Fragen
    • Prävention und Inklusion
    • Hilfsmittel (Formulare, Infomaterial, Lernspiel „Allele-Land" für Kinder mit Allergien)

      Zielgruppe: Das Webinar richtet sich sowohl an Eltern von Anaphylaxie-gefährdeten Kindern, als auch an ErzieherInnen, LehrerInnen, BetreuerInnen von Kindern mit Anaphylaxie-Risiko und Vertreter von Trägern, Behörden und Ministerien.

Mit freundlichen Grüßen

 

Ihr DAAB-Team